ACHTUNG!

 

Unser Café hat an folgenden Tagen leider geschlossen:

 

Freitag, 31. Mai

 

 

Öffnungszeiten Café Rosenhöhe

Mittwoch bis Sonntag

von 14.00 bis 18.00 Uhr

Änderungen vorbehalten

 

GUT DURCH DIE SOMMERHITZE IN DER STATIONÄREN PFLEGE


DIE WICHTIGSTEN TIPPS FÜR

BESUCHERINNEN/BESUCHER UND ANGEHÖRIGE

 

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Angehörige, 

 

endlich ist es Sommer! 
Aber: Hitze ist anstrengend für den menschlichen Körper. Ältere und insbesondere chronisch kranke Menschen können sich nicht mehr so gut an heiße Temperaturen anpassen wie junge und gesunde Menschen. 
Unterstützen Sie Ihre Angehörigen dabei, gesund durch die heißen Sommermonate zu kommen. 

 

Dies sollten Sie bei Ihren Besuchen mitbringen: 

  • wasserreiches Obst und Gemüse
  • Sonnenhut und leichte Sommerkleidung
  • Sonnencreme
  • zusätzliche Getränke, die Ihr Angehöriger besonders gerne mag

 

Dabei könnten Sie noch unterstützen: 

  • motivieren Sie zum Trinken. Hier kann auch eine Trinkuhr unterstützen
  • motivieren Sie zum Essen, besonders zu wasserreichem Obst und Gemüse
  • trinken Sie mit Ihrem Angehörigen gemeinsam
  • legen Sie kühlende Arm- und Beinwickel an, wenn gewünscht
  • planen Sie, wenn möglich, häufigere Besuche ein
  • erinnern Sie bei jeder Kontaktaufnahme (Telefon, SMS etc.) an das Trinken
  • verbringen Sie mit Ihren Angehörigen Zeit in kühlen Räumen oder im schattigen Außenbereich
  • sensibilisieren Sie, warum Hitze und ausreichendes Trinken ein so wichtiges Thema ist

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ein bereichernder Austausch: Besuch des Sozialen Dienstes des Bezirkskrankenhauses Lohr am Main in der Rosenhöhe

 

Bad König, 22. März 2024 - An einem sonnigen Morgen öffnete die Rosenhöhe ihre Türen für einen besonderen Besuch. Der Soziale Dienst des Krankenhauses für Psychiatrie, Psycho-therapie und Psychosomatische Medizin aus Lohr am Main machte sich auf den weiten Weg nach Bad König, um sich nach bereits langjähriger Kooperation und guter Zusammenarbeit mit den Leitungen der Rosenhöhe zu treffen.

 

Das Hauptziel dieser Zusammenkunft war es, die Kommunikation zu verbessern, um die einzig-artigen Pflege- und Betreuungsbedürfnisse jedes einzelnen Patienten zu identifizieren. Dieser Ansatz soll sicherstellen, dass bei der Überleitung die bestmögliche Versorgung für jeden Patienten geplant und sichergestellt wird.

 

In der einladenden Atmosphäre des Café Rosenhöhe begann der Besuch mit einer herzlichen Begrüßung und einer kurzen Vorstellungsrunde. Es folgte ein intensiver Austausch, in dem beide Seiten ihre Erfahrungen und Fachkenntnisse teilten. Besonders beeindruckt waren die Gäste von der idyllischen Lage der Rosenhöhe.

Die Besucher lobten u. a. die individuelle Pflege und Betreuungsangebote sowie das täglich frisch gekochte Essen und die selbst gebackenen Kuchen. Besondere Anerkennung fand ebenso die gute Kooperation mit den örtlichen Haus- und Fachärzten.

Ein Höhepunkt des Besuchs war die Führung durch die Einrichtung, bei der die Gäste Einblicke in verschiedene Bereiche erhielten, einschließlich des Fachbereichs Unico für chronisch mehrfach abhängige Bewohnerinnen und Bewohner unter 65 Jahre.

Nach einer kurzen, aber erkenntnisreichen Zeit bedankten sich alle Beteiligten herzlich für die Gastfreundschaft und bekundeten ihr Interesse an einem Gegenbesuch in Lohr am Main. Es war ein Besuch, der gezeigt hat, wie wichtig der fachliche Austausch zwischen Einrichtungen ist und wie wertvoll solche Begegnungen für die Arbeit in der Überleitung von zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohnern sind.

Kimbacher Str. 218 • 64732 Bad König

Telefon: 06063 - 577 07 0

Fax: 06063 - 503616 • E-Mail: info@hausrosenhoehe.de

Druckversion | Sitemap
© Alten- und Pflegeheim Rosenhöhe GmbH • Tel.: 06063 - 577 07 0